Bevor Sie nach Australien reisen…

Australien ist ein Land, das viele Menschen als ein Reiseziel ihrer Träume bezeichnen. Viele von uns träumt davon, das Land der Aborigines zu besuchen. Man kann hier nicht nur wunderschöne Landschaften bewundern, aber auch fantastische Orte wie Sydney (die Hauptstad), Brisbane, Alice Springs, den Uluru, Melbourne oder Cairns.

Aber nicht alle Reisenden wissen, dass man bevor der Einreise nach Australien ein Visum braucht. Und wie kann man dieses Australien Visum erledigen? Sehen Sie selbst!

Keine Probleme mit dem Visum

Heutzutage kann man ein Visum nach Australia sehr schnell und bequem beantragen. Es ist möglich dank des neuen elektronischen Systems zum Visaverfahren: eTA. Worum geht es mit der eTA? Was ist das eigentlich? Wir beantworten diese Fragen für Sie!

Die eTA – wichtigste Informationen

Die eTA ist eine elektronische Reisegenehmigung. Jahr für Jahr steigert die Zahl von Reisenden, die dieses System benutzen. Die eTA bedeutet nur drei Schritten:

  1. die Ausfüllung des Antragsformular: die Ausfüllung ist einfach und dauert nur ein paar Minuten Zeit. Einige Daten befinden sich in dem Reisepass des Touristen.
  2. die Bezahlung für die Beantragung: man kann die Kreditkarte oder die Überweisung wählen. Es gibt auch die Möglichkeit, den Antrag direkt auf der Internetseite des Konsulats zu stellen. Diese Möglichkeit ist kostenlos.
  3. die Erwartung auf die E-Mail mit dem Visum: man muss nicht lange auf diese E-Mail warten. Das Visum, das man auf diese Art und Weise bekommt, ist natürlich gültig.

Wollen Sie weitere Informationen über das Visum nach Australien haben? Lesen Sie mehr zum Thema.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*