Das neue elektronische System für Reisenden nach Kanada

Interessierst du dich für das Reisen? Hast du bis jetzt nicht nur europäischen Länder, sondern auch Ländern aus anderen Kontinenten besuchen? Und in diesem Jahr willst du nach Kanada fliegen? Siehe, was du vor der Abreise erledigen musst!

Die elektronische Genehmigung

Am 15. März 2016 wurden die neuen Bestimmungen über Reisenden nach Kanada bestimmt. Nach dieser Bestimmungen müssen alle Reisende, die aus visumfreien Ländern kommen und nach Kanada mit dem Flugzeug reisen, eine elektronische Beantragung zur Reisebewilligung (englisch Abkürzung eTA) erledigen. Es ist einfach, eine solche Beantragung zu beantragen. Alles kann man im Internet erledigen (man kann zum Beispiel diese Internetseite besuchen und die genauen Informationen über eTA finden: https://etacanadaonline.com/de/).

Müssen alle Reisenden eTA beantragen?

eTA ist nur für diese Reisenden, die bislang kein Visum nach Kanada brauchten und die jetzt (also nach 15. März 2016) mit dem Flugweg nach Kanada reisen. Wenn jemand auf andere Art und Weise nach Kanada reist (zum Beispiel mit dem Auto), braucht er keine eTA. Auch Personen, die mit dem Flugzeug reisen, aber die in Kanada ihren ständigen Wohnsitz haben, müssen nicht eTA beantragen.

Die Fristperiode der eTA

Die elektronische Beantragung zur Reisebewilligung ist nach der Regel fünf Jahre gültig. Wenn aber das Ablaufdatum in einem Pass eines Reisenden kürzer als fünf Jahre ist, so ist auch die eTA kürzer gültig. Es ist so, weil die eTA mit dem Pass elektronisch verlinkt wird.

1 Comments

  1. Meiner Meinung nach, das alles ist unnötig. Sie wollen nur mehr Geld haben

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*