Kanada und die ETA

Heutzutage ist das Reisen sehr einfach. Mit dem Flugzeug kann man nicht nur die europäischen Ländern besuchen, aber auch die Ländern in Afrika, Australien, Asien oder in Süd- og Nordamerika. Man kann zum Beispiel nach Kanada fliegen. Aber Achtung! Wenn du nach 15. März 2016 nach Kanada reisen willst, musst du die neuen Bestimmungen für die Reisende aus visumfreien Ländern.

Die neuen Bestimmungen

Diese Bestimmungen bezieht sich darauf, dass die Reisenden aus visumfreien Ländern, die nach Kanada mit dem Flugzeug reisen, eine elektronische Beantragung zur Reisebewilligung (englisch: eTA) beantragen. Man kann das zum Beispiel auf dieser Internetseite machen: https://etacanadaonline.com/de/. Diese Genehmigung ist maximal fünf Jahre gültig. Nach dieser Zeit muss man den Antrag noch einmal beantragen. Hier findet man auch viele Informationen über die neuen Regeln.

Was kostet eTA?

Für elektronische Beantragung zur Reisebewilligung muss man bezahlen. Die Gebühr ist nicht hoch: man muss 39 EUR bezahlen. Man kann das einfach mit einer Kreditkarte machen. Falls du weitere Fragen hast, besuch die Internetseite: https://etacanadaonline.com/de/.

Wem muss die elektronische Beantragung zur Reisebewilligung beantragen?

Die Personen, die den ständigen Wohnsitzt in Kanada haben, müssen die ETA nicht beantragen. Auch diese Reisende, die anderen Reisemöglichkeiten wählen (zum Beispiel: die Reise mit dem Auto), sind nicht verpflichtet, die ETA zu beantragen. Alle Informationen darüber kann man im Internet finden.

2 Comments

  1. Das System ist einfach und geht schnell. Alles ist im Internet. Man muss nicht klagen.

  2. Ich denke auch so. Man braucht nur ein paar Minuten und alles ist fertig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*